Anwendungsbeispiele - Rohrwalzen Maus Deutschland

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Anwendungsbeispiele

Produkte > Technik Rohre einwalzen
Bearbeitungsbeispiele für Standardanwendungen

Einwalzen von Rohren mit ausschließlich gewalzter
Rohr-Rohrbodenverbindung

Das Beispiel bezieht sich auf das Einwalzen
von Rohren 3/4", 14 BWG (2,11 mm Wandstärke)
in Rohrböden mit eine Stärke von 2" (50,8 mm).




Erste Rohrbodenseite:
Das Einwalzen am ersten Rohrboden wird mit einer
Rohrwalze durchgeführt, deren Anschlagkopf eine
Eindrehung von V=3mm tiefe besitzt (Pos. 1). Begonnen
wird mit dem Einwalzen der beiden Mittelreihen und
der beiden äußeren Umfangsreihen. Nachdem der
erste Rohrboden auf diese Weise "gesperrt" wurde
können die restlichen Rohre eingewalzt werden.

Rohrwalze MAUS R31.1-1/A
Zweite Rohrbodenseite:

Für den zweiten Rohrboden wird eine Rohrwalze
verwendet, deren Anschlag eine tiefere Eindrehung
zur Aufnahme des Rohrüberstands besitzt (Pos. 2).
Das Einwalzen des zweiten Rohrbodens erfolgt in der
selben Reihenfolge, wie bei der ersten Rohrbodenseite.

Rohrwalze MAUS R31.2-1/A
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü